Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tischler- Innung Ehrungen

INNUNGEN > Tischler
Ehrungen im Tischler-Handwerk
 
 
Silberner Meisterbrief für Reiner Nolting
25-jähriges Meisterjubiläum
Vor 25 Jahren legte Reiner Nolting die Meisterprüfung im Tischlerhandwerk ab. Zu diesem Jubiläum überreichten ihm Obermeister der Tischler-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel Manfred Hegerfeld und Geschäftsführer Martin Klinger in der Kreishandwerkerschaft Herne anlässlich der Innungsversammlung am 7. Dezember 2016 den Silbernen Meisterbrief.

Am 29. Oktober 1991 legte Herr Nolting seine Meisterprüfung im Tischlerhandwerk vor der Handwerkskammer Münster ab. Bereits im April 1991 übernahm er den Tischlerbetrieb von Friedhelm Pett an der Walter-Bälz-Straße. Auch in der Tischler-Innung ist Reiner Nolting sehr engagiert. So ist er seit 1994 Mitglied des Berufsbildungsausschusses und war von 1994 bis 2014 Gesellenprüfungsausschussmitglied.
 
 
25 Jahre meisterliche Arbeit
Silberner Meisterbrief für Hubertus Segin
Am 16. März überreichte der Obermeister der Tischler-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel, Herr Manfred Hegerfeld, den silbernen Meisterbrief an Hubertus Segin für sein 25-jähriges Meisterjubiläum.

 
Nach seiner 1980 bei der Tischlerei Siejek in Castrop-Rauxel erfolgreich absolvierten Lehre legte Hubertus Segin am 15. März 1980 vor der Handwerkskammer Münster seine Meisterprüfung ab, um drei Jahre später seinen eigenen Tischlereibetrieb zu gründen. Mit seinem Betrieb in Merklinde an der Stahlbaustraße 5 hat sich Hubertus Segin neben der Fertigung und dem Einbau von Bauelementen, Fenstern und Türen vor allem einen Namen für individuell gefertigte Möbel, Treppen und Holz im Garten (Balkon- und Terrassenbau) gemacht. Hierbei kommt ihm insbesondere seine erste Berufserfahrung zugute, die er in Südtirol gesammelt hat, das für seine traditionelle Holzbauweise bekannt ist. Für Hubertus Segin sind eine individuelle, freundliche Beratung und ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes Produkt besonders wichtig. Dazu ist es selbstverständlich notwendig, das Vorhaben direkt vor Ort mit der Kundschaft besprechen zu können. „All das“, so Manfred Hegerfeld, Obermeister der Tischler-Innung, „macht Herrn Segin zum Prototyp des Handwerks: absolute Ausrichtung auf die Kundenwünsche gepaart mit absoluter Qualitätsarbeit und Liebe zum Tischlerhandwerk.“
 
 

Der schnelle Draht
Haben Sie Fragen?
Kreishandwerkerschaft Herne
Hermann-Löns-Str. 46
44623 Herne
Tel. 02323/9 54 10
Fax 02323/1 88 22



Geschäftszeiten
__________________
Sie erreichen uns:

Montag - Donnerstag
7.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü