Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dackdecker- und Zimmerer-Innung

INNUNGEN > Dachdecker- und Zimmerer

Ihr Ansprechpartner:
Obermeister:
Kreishandwerksmeister
Hans-Joachim Drath

Montag, 5. Dezember 2016 Fachvortrag im Rahmen der Innungsversammlung zum Thema „Dämmstoffe aus Holzfaser für Dach und Wand“

"Obermeister Drath stellte [...] den bereits zuvor begrüßten Referenten, Herrn Olaf Altewulf von der Firma Pavatex vor, der anschließend Gelegenheit erhielt, im Rahmen einer Power-Point-Präsentation einen hochinteressanten Vortrag mit sehr vielen technischen Hintergrundinformationen zum Thema Dämmung aus Holzfaser zu halten, mit dem Ziel die Innungsmitglieder zukunftsorientiert zu schulen.
Der Vortrag wurde von den Mitgliedern interessiert aufgenommen, am Ende konnten dem Referenten noch Fragen gestellt werden, die dieser kompetent und informativ beantwortete."


17. September 2016

Wir begrüßen unsere
neuen Auszubildenden.
Sechs neue Gesellen im Dachdeckerhandwerk
Übergabe der Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel
Die Übergabe der Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe von sechs Junggesellen fand am Freitag, 12. August 2016 im Saal der Kreishandwerkerschaft Herne statt.
Obermeister der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Hans-Joachim Drath und Vorsitzender des Prüfungsausschusses, Herr Hugo Hellrung, übergaben, mit den besten Wünschen für die Zukunft, den frisch gebackenen Gesellen ihre Prüfungszeugnisse und Gesellenbriefe. Ebenso anwesend waren seitens des Prüfungsausschusses die Herren Bernd Kortebusch und Dennis Dettmar sowie Frau OStR Susanne Friedrich als Berufsschulvertreterin.
Die bestandene Gesellenprüfung ist ein großer Schritt in eine neue Phase des Berufslebens für diese jungen Menschen.
Obermeister Hans-Joachim Drath und der Prüfungsausschuss der Dachdecker- und Zimmerer-Innung sind davon überzeugt, dass die jungen Gesellen eine große handwerkliche Zukunft haben.
Sie haben die Gesellenprüfung bestanden:
Im Bild von links nach rechts:
Obermeister Hans-Joachim DRATH, Dennis DETTMAR, Kevin CORNELIUS, Bernd KORTEBUSCH,
Tim KOOTZ, Tolga DERGICI, OStR Susanne FRIEDRICH, Marvin WEBER, Hugo HELLRUNG, Omer Junior ALISANOVIC
Nicht auf dem Foto ist Herr Aderito MATOS-AMADO
Nach drei Jahren Ausbildung werden die jungen Handwerker mit der Freisprechung von den Pflichten als Auszubildende entbunden. Durch die Übergabe der Gesellenbriefe werden sie als vollwertige Mitglieder des vielseitigen Dachdeckerberufs aufgenommen.
Damit stehen ihnen alle Karrierewege des Handwerks offen: Meisterprüfung, Betriebswirt im Handwerk und eventuell ein anschließendes Hochschulstudium. Eine Förderung ist vielfach möglich und wird geprüft.
Weitere Informationen dazu gibt es bei der jeweiligen Handwerkskammer in Dortmund und Münster.
Zwölf neue Gesellen im Dachdeckerhandwerk
Freisprechung der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel

Die Freisprechung von zwölf Junggesellen fand am Freitag, 14. August 2015 im Saal der Kreishandwerkerschaft Herne statt. Durch den Herrn Obermeister Hans-Joachim Drath, den Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Herrn Hugo Hellrung, den Gesellenbeisitzer Herrn Kai Dammeyer und der Berufsschulvertreterin Frau Susanne Friedrich wurden die Gesellenbriefe mit den besten Wünschen für die Zukunft ausgehändigt.
Mit der Gesamtnote „gut“ hat Herr Matthias Teschner von dem Dachdeckerbetrieb Bernd Kortebusch als Prüfungsbester die Gesellenprüfung bestanden.
Dies markiert den Schritt in eine neue Phase des Berufslebens für diese jungen Menschen.
Nach drei Jahren Ausbildung werden die jungen Handwerker mit der Freisprechung von den Pflichten als Auszubildende entbunden. Durch die Übergabe der Gesellenbriefe werden sie als vollwertige Mitglieder des vielseitigen Dachdeckerberufs aufgenommen.
Damit stehen ihnen alle Karrierewege des Handwerks offen: Meisterprüfung, Betriebswirt im Handwerk und eventuell ein anschließendes Hochschulstudium.

Sie haben die Gesellenprüfung bestanden (in alphabetischer Reihenfolge):
Pascal GANSBERG, Sebastian GORUS, Mario HARTMANN, Lukas HECHENBERGER, Robin HÖRDEMANN, Richard Peter KLUY, Pascal LANGE, Dennis MEYER, Philip REIMANN, Matthias TESCHNER, Sedat TEYMUROGLU, Sefa USLUBAS

Freisprechung Herne

Die Bauverbände Westfalen haben vor kurzem für die Betriebe des Bauhauptgewerbes, Dachdeckerhandwerks und Stuckateurhandwerks die Ausbildungsplatzbörse www.azubi-bau.de im Internet eingerichtet. Einige Mitglieder haben dort noch aktive Gesuche nach Auszubildenden eingestellt.

Azubi-Bau.de
Der Vorstand der Dachdecker-Innung Herne,Wanne-Eickel-Castrop-Rauxel 2014-2019

Von links nach rechts:
Beisitzer Theo Wand, stv. Lehrlingswart Hugo Hellrung, Lehrlingswart Bernd Kortebusch, Obermeister Hans-Joachim Drath und stv. Obermeister Roland Kram.

In der Innungsversammlung der Dachdecker- und Zimmerer-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel am 19. November 2013 wurde für die Amtszeit 1. April 2014 bis 31. März 2019 ein neuer Vorstand gewählt.

Die amtierenden Vorstandsmitglieder wurden dabei auch für die nächste Periode in ihren Ämtern bestätigt:

Obermeister: Hans-Joachim Drath
stv. Obermeister: Roland Kram
Lehrlingswart: Bernd Kortebusch
stv. Lehrlingswart: Hugo Hellrung
Beisitzer: Theo Wand.

Zukünftig werden zwei weitere junge Kollegen Herrn Hugo Hellrung in seiner Funktion als stv. Lehrlingswart unterstützen: Dennis Dettmar und Markus Hellrung.

Der schnelle Draht
Haben Sie Fragen?
Kreishandwerkerschaft Herne
Hermann-Löns-Str. 46
44623 Herne
Tel. 02323/9 54 10
Fax 02323/1 88 22



Geschäftszeiten
__________________
Sie erreichen uns:

Montag - Donnerstag
7.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü