Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Tag des Handwerks 2017 HalloHerne.de

ÜBER UNS > News > 2017

Danke-Aktion des Handwerks
Beim Tag des Handwerks am Haus des Handwerks.

Foto: KreishandwerkerschaftBeim Tag des Handwerks am Haus des Handwerks.


Am Samstag (16.9.2017) wurde der bundesweite Tag des Handwerks auch in Herne (halloherne berichtete) begangen. Die Kreishandwerkerschaft Herne / Wanne-Eickel / Castrop-Rauxel begrüßte dazu traditionsgemäß die neuen Auszubildenden am Haus des Handwerks. 60 junge Damen und Herren folgten diesem Aufruf. Als Ausdruck besonderer Wertschätzung den Jugendlichen gegenüber, die sich für eine berufliche Perspektive im Handwerk entschieden haben, wurden die Neuen nach Gewerken sortiert vom jeweiligen Innungsobermeister beziehungsweise vom Kreishandwerksmeister Hans-Joachim Drath auf der Bühne persönlich begrüßt. Jeder Auszubildende erhielt von der für ihn zuständigen Fachinnung ein kleines und berufsspezifisch nützliches Präsent, außerdem konnten alle Auszubildenden an einer Verlosung teilnehmen, bei der als 1. Preis ein Tablet-PC winkte und darüber hinaus viele weitere attraktive Fachpreise, eine Aktion die von den Partnern des Handwerks Signal Iduna und der ikk gesponsert wurde.


v.l. Hans-Joachim Drath (Kreishandwerksmeister), Michelle Müntefering, Edgar Pferner (Obermeister Frisör-Innung Bochum), Martin Klinger, Michael Mauer (Kreishandwerksmeister Bochum).Foto: Kreishandwerkerschaftv.l. Hans-Joachim Drath, Michelle Müntefering, Edgar Pferner (Obermeister Frisör-Innung Bochum), Martin Klinger, Michael Mauer (Kreishandwerksmeister Bochum).

Einen weiteren Grund zum Feiern gab es ebenfalls mit dem Beginn der Danke-Aktion. Die KH Herne / Wanne-Eickel / Castrop-Rauxel hatte sich unter ca. 320 Kreishandwerkerschaften in Deutschland beworben und gehörte zu den 20, die bundesweit den Zuschlag zur Durchführung dieser Aktion erhalten haben. Geschäftsführer Martin Klinger konnte in seiner Begrüßung der Gäste also mit Stolz den Startschuss für diese Aktion geben.

Beim Tag des Handwerks am Haus des Handwers.Foto: Kreishandwerkerschaft

Als erster Bürger der Stadt ließ sich Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda ebenfalls, genauso wie die SPD-Bundestagsabgeordnete Michelle Müntefering die Gelegenheit nicht nehmen, durch ihr Kommen und persönliche Worte an die neuen Auszubildenden der Veranstaltung Gewicht zu verleihen. Beide nahmen sich trotz der Schlussphase des Wahlkampfes die Zeit, den jungen Leuten zu ihrer Entscheidung zu gratulieren und ihnen Glück und Erfolg für ihre Berufsausbildung zu wünschen. Kreishandwerksmeisrer Drath betonte dann auch in seiner Ansprache die nicht nur gesellschaftliche Bedeutung des Handwerks, sondern auch die große Gemeinschaft der Familie Handwerk.

Beim Tag des Handwerks am Haus des Handwers.Foto: Kreishandwerkerschaft

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü