googleaf88861162ab9865.html
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der schnelle Draht
Haben Sie Fragen?
Kreishandwerkerschaft Herne
Hermann-Löns-Str. 46
44623 Herne
Tel. 02323/9 54 10
Fax 02323/1 88 22



Geschäftszeiten
__________________
Sie erreichen uns:
Montag - Donnerstag
7.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Freitag
7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
 
Zukunft für Handwerk und  Mittelstand in Nordrhein-Westfalen
 
Auf einstimmigen Beschluss des nordrhein-westfälischen Landtags hat von   2015 bis 2017 eine Enquete-Kommission »Zukunft für Handwerk und   Mittelstand in Nordrhein-Westfalen gestalten – Qualifikation und   Fachkräftenachwuchs für Handwerk 4.0 sichern, Chancen der   Digitalisierung nutzen, Gründungskultur und Wettbewerbsfähigkeit   stärken« – kurz »Zukunft von Handwerk und Mittelstand in NRW« bestanden.
Mit einem Umsetzungsbarometer wird der derzeitige Stand   der Umsetzung dieser Handlungsempfehlungen für die Öffentlichkeit   nachvollziehbar gemacht.   
DAS HANDWERK, DIE BÜROKRATIE
Bürokratie verhindert Integration der Flüchtlinge

Dachdeckermeister Hans-Joachim Drath geht bei der Integration von Flüchtlingen voran. Er hat nun vor, den zweiten Zugewanderten in seiner Firma auszubilden. Doch er schimpft auch auf die Behörden. Denn die tun sich bei der Vermittlung der Stellen sehr schwer.
In seiner Rolle als ehrenamtlich tätiger Vorsitzender der  Kreishandwerkerschaft (KH) hat Drath in dieser Woche aber kräftig gegen  die Stadt, das Land, die Bürokratie generell ausgeteilt. Er überraschte  damit die Politiker im Wirtschaftsförderungsausschuss. Seine Aussagen  und die Hintergründe dazu.
WAZ Castrop-Rauxel 03.06.2017 Print, 05.06.2017 Web

Silberner Meisterbrief für Hermann Meißner
Vor 25 Jahren legte Hermann Meißner die Meisterprüfung im Malerhandwerk ab. Zu diesem Jubiläum überreichten ihm der Obermeister der Maler- und Lackierer-Innung Herne/Castrop-Rauxel/Wanne-Eickel Ralf Peter Boginski und der Geschäftsführer Martin Klinger in der Kreishandwerkerschaft Herne anlässlich der Innungsversammlung den Silbernen Meisterbrief.
SHK Messe 2017
Das Handwerk in Herne
„Frühlingstreffen des Seniorenkreises der Kreishandwerkerschaft Herne“
Auf Einladung der Kreishandwerkerschaft Herne konnten Geschäftsführer Martin Klinger und als Vertreter des Vorstandes Obermeister Jörg Böhlke im Namen der Kreishandwerkerschaft die Senioren des Seniorenkreises im Saal an der Hermann-Löns-Str. begrüßen.
Gabriele Henter ist zur Vorsitzenden des Bezirksverbands Bochum-Dortmund gewählt worden und damit auch für Herne zuständig.
„Ganz oben auf der Agenda steht auch in Zukunft der Einsatz für die Beschäftigten in unseren wichtigen Branchen – dem Baugewerbe, der Gebäudereinigung, dem Dachdecker- und Malerhandwerk bis hin zur Floristik und zum Gartenbau“, sagt Henter. Nur durch gute Löhne und Arbeitsbedingungen werde es gelingen, in Zukunft Fachkräfte für das Handwerk zu gewinnen.
„Es ist wichtig, Fähigkeiten und handwerkliche Qualität in die nächste Generation zu tragen.“

Geschäftsführer Klinger bei der Prämierung "ausgezeichneter" Betriebe durch die Stadt Herne und die Bundesagentur für Arbeit am 6. April 2017.

"Sechs Herner Firmen, die sich besonders für Ausbildungsplätze engagieren, sind nun für ihren Einsatz ausgezeichnet worden. Die Chefin der Bundesagentur für Arbeit in Bochum, Dr. Regine Schmalhorst, und Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda überreichten am Donnerstag, 6. April 2017 im Herner Rathaus die Urkunden. Die Betriebe stehen stellvertretend für alle Herner Firmen, die jungen Menschen eine Chance geben. "
Städtewappen
„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen!“
Seminarangebot - „Beschwerdemanagement“
Freitag 28. April 2017 - 9.00 bis 17.00 Uhr
Der professionelle Umgang mit Reklamationen, Beschwerden und Preisdrückern will gelernt sein. Unser Referent Heiko T. Ciesinski zeigt Ihnen, wie Sie aus unzufriedenen Kunden begeisterte Kunden machen. Lesen Sie weiter ...
Ausbildungsbörse
Mut zur Zukunft und weg vom Kirchturmdenken:

Die Stadtspitzen aus Bochum, Witten und Herne sowie Kirchen, Handwerkskammern, eine Hochschule, Gewerkschaftler, Arbeitgeber, die IHK und weitere gründen den "Verein zur Unterstützung der Qualifizierung und Ausbildung von Zugewanderten e.V.".  Lesen Sie weiter ...
Goldener Meisterbrief für Heinz Klinger
An einem symbolträchtigen Datum konnte Herrn Heinz Klinger am 17.02.2017 im Saal der Kreishandwerkerschaft Herne der Goldene Meisterbrief für das Jubiläum der Meisterprüfung übergeben werden, die er bereits am 17.02.1961 als Kraftfahrzeugmechanikermeister vor dem Prüfungsausschuss der Handwerkskammer Dortmund ablegte. Bild: KH Herne   Lesen Sie mehr ...
Lesen Sie weiter ...

kostenloser Unofficial WsX5 Counter!
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü